Virtual Reality ist im Mainstream angekommen – Danke Tchibo!

Trends werden von Menschen gemacht. Sie fragen Themen nach und treiben die Entwicklung bestimmter Plattformen oder Dienstleistungen. Im Falle von Virtual Reality scheint das aber anders herum zu funktionieren. Ich denke nicht das wir drauf gewartet haben uns in 360° in Videos umsehen zu können, oder?

In Fall Virtual Reality schwimmen die Marken, Medien und Plattformen ausnahmsweise mit der Welle, und die Konsumenten kommen langsam nach, so kommt es mir zumindest vor. Brands wie RedBull oder Vodafone experimentieren erfolgreich mit 360° Videos. Google, das synonym für Video Launch mit Jump und den GoPro Rig eine klasse Möglichkeit 360° Videos einfach zu erstellen und schnell zu veröffentlichen. Mark Zuckerberg ist bekennender VR Fan, und treibt das Thema zusammen mit Samsung als Hardware-Lieferant, der Konsumenten mit VR Brillen ausstatten soll.

Das Das Thema an Fahrt gewinnt sieht man an den Zahlen zum Cardboard. Im Vergangenen Jahr wurden mehr als 5 Millionen Cardboards unter die Leute gebracht, hilfreich dabei sicher das Commerce-Giganten wie Tchibo die Cardboards in ihr Sortiment aufnehmen…