Kollaboration: SONOS X IKEA – Schwedischer WiFi Sound zur Selbstmontage?

Ich bin riesiger Sonos Fan… IKEA eher weniger.. Aber als die Lifestylemarke und das schwedische Möbelimperium vergangenes Jahr eine Kooperation verkündeten, machte das natürlich nur Sinn!

Im Zeitalter der Digitalisierung in den Bereich Technologie und vernetztes Leben zu diversifizieren, kommt für IKEA eigentlich schon fast zu spät  aber da, meinem Gefühlt sonst kaum ein andere Möbel oder Heimelektronik-Hersteller signifikante Cases vorlegt rangiert der IKEA Ansatz bei mir schonmal unter den innovativsten.

sonos ikea yunodigital sonos ikea yunodigital

Bilder via

SYMFONISK. So lautet der Projektname des Prototypen der im Rahmen der IKEA Democratic Design Days vorgestellt wurde. Er wird sich nahtlos in die WiFi Sparte von IKEA mit ihren intelligenten Geräten, seinen Dimmern und Schaltern integrieren lassen.

„Viele Menschen träumen von eingebauten Soundsystemen, aber nur wenige können es sich leisten. Unser Ziel ist es, durch unsere gemeinsame Arbeit Platz zu sparen, Kabel loszuwerden, Unordnung unsichtbar zu machen und Klang und Musik schöner ins Haus zu bringen.“
Björn Block, Geschäftsführer von Ikea Home Smart

Durch die Verbreitung und der (nehme ich an) attraktiven Kosten im Vergleich zu Sonos, Teufel und co wird das Teil sicher seine Abnehmer finden. Gerüchten zur Folge soll der Lautsprecher für 150 EUR angeboten werden, und wird ab Sommer 2019 in den Möbelhäusern stehen.