Wie lange kommst du ohne Technik aus? Wir sind alle Cyborgs!

Der Astrophysiker Neil deGrasse Tyson hat in einem Interview gesagt:

„Wenn wir vor 100 Jahren unser iPhone aus der Tasche gezückt hätten, würde man uns bei lebendigem Leibe auf dem Scheiterhaufen verbrennen“.

Recht hat er.

Technische Mittel, wie sie heute selbstverständlich im Umlauf sind, wären noch vor einigen Jahrzehnten nicht denkbar gewesen. Wer hätte gedacht, dass die Kommunikation über hunderte, tausende von Kilometern binnen millisekundern mittels Satelliten im Weltall vollkommen normal werden würde?

Oder, dass man sich nackt und disconnected fühlt, wenn man sein Handy nicht dabei hat?

In einer Studie (die ich selbstverständlich gerade nicht auffinden kann) zu Social Media und Jugendlichen war ein Statement: „Wenn du nicht bei Facebook bist, existierst du nicht!“.

Die vollkommene Verschmelzung von Mensch und Maschine steht nicht bevor, sondern ist bereits im vollem Gange! Diesem Thema hat sich der selbsternannte „Futurist“ und „Erleuchtungssüchtiger“ Jason Silva in einem seiner „shots of philosophical espresso“ gewidmet.

In seinen -mindblowing- Kurzvideos erzählt der designierte Futurist angeregt, dass wir bereits Cyborgs seien. Das Ganze wird mit dramatischer Musik und schnellwechselnden Videosequenzen zu einem audiovisuellem Feuerwerk montiert.

Spannend, fesselnd, gut.

Schau es dir selber hier an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.