Die Armen Schweine – gelungener Youtube-Spot von „The Guardian“

Klassische Medienhäuser im digitalen Zeitalter so fehl am Platz wie ein Hund in einer chinesischen Küche? Weit gefehlt! Die britische tageszeitung „The Guardian“ hat einen eindrucksvollen Spot entwickelt, der den neuen Journalismus, die Macht der Digital-Massen und das neue Userverhalten („Lass mich dass mal Googlen/Twittern“) sehr prägnant darstellt.

Sehr gut yund approved das Video und vergiobt das Prädikat „Shareable“