Augmented Shoe fitting

Online Schuhhändler graben dem „traditionellen Schuhladen“ immer mehr Wasser ab, anproben werden den Käufern offensichtlich immer unwichtiger.

Das „traditionelle“ – und bis vor kurzem ausschließlich stationäre Schuhhaus – Görtz wirbt mit einer innovativen Installation für den Launch Ihres neuen Online Shops. Dabei werden mittels Microsoft Kinect Geräten die Füße von Personen gescannt, und der Wunsch-Schuh direkt in 3D auf den Fuß projeziert. Auf riesigen Screens lässt sich der Wunsch-Schuh am eigenen Fuß betrachten. Natürlich kriegt man die Möglichkeit sein eben getätigtes fitting ordentlich auf facebook zu posten und via dynamischem QR code direkt mobile zu kaufen. Krass.

Wahnisnn. Mega Digital, Goertz!